Wer kann mit?

Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren.

Wo werde ich untergebracht?

Unterbringung in englischen Gastfamilien, teilweise auch ohne Kinder. Die Häuser in England sind kleiner als in Deutschland.

Wie komme ich nach Salford?

Bustransfer zum Flughafen, Flug nach Manchester, Transfer nach Salford, dort dann Transfer zu den Gasteltern.

Betreuung und Organisation?

Die Gruppe (bis 14 Jugendlichen) wird von einem deutschen Leitpaar betreut. Die Organisation vor Ort übernimmt das Komitee in Salford.

Versicherung

Der Förderverein Partnerschaft Salford-Lünen e.V. schließt eine Reisekrankenversicherung und Reisehaftpflicht für die Gruppe ab.
Das Reisegepäck ist durch den Verein nicht versichert.

Vorbereitung

Vor der Reise gibt es ein Treffen für die Jugendlichen und ihre Eltern, dass vom Verein und den Leitern organisiert wird. Es gibt Informationen zum Reiseablauf und der Organisation. Mindestens ein weiteres Treffen ist vorgesehen, damit sich die Jugendlichen und auch die Gruppenleiter besser kennen lernen.

Nachbereitung

Nach der Fahrt findet ein Nachtreffen statt, Bilderaustausch, Kritik, Lob und ein Wiedersehen mit den anderen Jugendlichen.

Taschengeld

Das Leben in England ist teuer, wir empfehlen pro Tag XX Euro.

Sitten und Gebräuche.

pdf zum Downloaden (folgt).